Klosterer Kastanienfest, 26. Oktober

Herzlich Willkommen in Klostermarienberg!

Jedes Jahr am Nationalfeiertag, dem 26. Oktober, ab 12:00, findet das Klostermarienberger Kastanienfest statt. Heuer (2019) bereits zum 26. Mal!

Wir laden Sie herzlich ein! Kommen Sie z.B. nach einem Besuch bei den Liebinger Baumriesen nach Klostermarienberg in den Klosterstadel zu einem gemütlichen Nachmittag.

Der Reinerlös des Kastanienfestes wird für die Erhaltung und Adaptierung der Klosteranlage verwendet.
Nach der liebevollen Renovierung der Arkaden 2017 und der Möblierung des Küchenbereichs mit Edelstahlmöbel 2018 wurde heuer der Auschank- bzw. Verkaufsbereich im Klosterstadl neu gestaltet – hier hat sich im Speziellen der Verschönerungsverein des Ortes engagiert, welcher heuer sein 50-jähriges Jubiläum hatte.
Es gibt bei den denkmalgeschützten Gebäuden aber noch viel zu tun. Wir hoffen, dass das heurige Fest erfolgreich wird und dann weitere notwendige Arbeiten in Angriff genommen werden können.

Ein Ort für die Edelkastanie - Kastanienfest Klostermarienberg

Wissen Sie, wie gebratene Kastanien schmecken?
Kennen Sie schon Kastanienreis oder Kastanienschokolade und alle möglichen Kastanienmehlspeisen? - Kastanienkipferl, Kastanienstrudel, Kastanienroulade, Kastanien(creme)schnitte, Kastanientorte, Kastanienkardinalschnitten, Kastanienbuchteln, sowie die warmen Mehlspeisen, wie Kastanienpalatschinken und Kastanienknödel?

Haben Sie schon mal Kastaniensuppe probiert?

Und wo, ausser beim Klosterer Kastanienfest, gibt es Bier aus eigenen Kastanien?
Das schon mehrfach prämierte Kastanienbier ist aus burgenländischen Kastanien und wird in einer burgenländischen Brauerei erzeugt!

Wissen Sie, dass Rotwein auch in Kastanienfässern ausgebaut wird?
Oder dass aus Kastanienblüten oder Kastanienpüree hervorragende Kastanienliköre erzeugt werden?

All das können Sie am Kastanienfest in Klostermarienberg verkosten!

Eine weitere Besonderheit ist Kastanienmehl aus Kastanien aus der Region - es wurde eine eigene Kastanienmühle angeschafft, damit das Mehl ohne Spuren von Getreide bzw. Gluten erzeugt werden kann. Wir lassen daraus auch Kastaniennudeln machen. Ansonsten zeigen wir Ihnen Rezepte zum Selberkochen!

Und wenn wir schon in einem Obstbaugebiet leben, so müssen Sie auch den frischgepressten Apfelsaft probieren.
Glühwein und alkoholfreier Punsch wärmt bei kühlen Temperaturen.

Auch für den kleinen Hunger ist vorgesorgt: Wurstsemmel mit Kastanienwurst, Aufstrichbrote und auch Frankfurter Würstel stehen zur Verfügung. Zum Heimnehmen kann man Kastanienchutney, Kastanien-Leberpastete, Kastanienwurst, Bio-Salami mit Kastanien, Kastanienhonig und Kastanienfruchtaufstricheam Fest kaufen.

Gute Unterhaltung für Kinder und Erwachsene!

Natürlich bieten wir auch heuer wieder Kinderbetreuung an, diese findet in beheizten Räumlichkeiten in einem Nebengebäude der barocken Kirche statt - unsere wunderschöne Kirche kann natürlich auch besichtigt werden.

Musikalisch werden wir heuer jungen Musikern aus dem Burgenland unterstützt: Die "Schanglmusi" spielt auf.

Kastanien - eine Wissenschaft

Kastanien sind eine empfindliche Obstsorte. Daher beschäftigen wir uns nicht nur mit der vergnüglichen Seite, sondern versuchen auch für den Naturschutz etwas zu tun. Vielleicht gelingt es uns, der Kastanie wieder den Stellenwert zu geben, den sie eigentlich verdient. Der Verein D'Kaestnklauba, der Naturschutzbund Burgenland und die Spezialbaumschule "bewa - besser wachsen" informieren - es werden Kastanienbäume gezeigt und zum Verkauf angeboten.

Und wichtig für die heutige Zeit: Kastanien stärken die Nerven und helfen Stress abzubauen!

In diesem Sinn, wünschen die Veranstalter
- die Vereine Klostermarienbergs -
einen gemütlichen, vergnüglichen Nachmittag am Kastanienfest!